Mein WZ Sportplatz

13.02.2017

B-Junioren des WSV siegen "im schlechtesten Spiel der Saison"

3:1-Auswärtssieg in Leichlingen

Jubel bei den B-Junioren des WSV: Schlecht gespielt, aber gewonnen. Archivfoto

Zu dem Führungsduo Borussia Mönchengladbach und Rot-Weiß Oberhausen hat das Team um Trainer Axel Kilz nur noch drei Punkte Rückstand.

Beim abgeschlagenen Tabellenletzten legten die Gäste los wie die Feuerwehr. Gianluca Cirillo erzielte bereits mit dem ersten Angriff das 1:0 (1.). Im weiteren Verlauf ließ der WSV hochkarätige Chancen leichtfertig liegen. Mike Osenberg, Phil Knop und der Torschütze des ersten Treffers vergaben aussichtsreich. Als Nick Osygus nach einer schönen Vorarbeit über die rechte Seite Mike Osenberg bediente, hatte dieser wenig Mühe das zweite Tor für den WSV zu erzielen (17.). Die Partie schien zu Gunsten des WSV gelaufen zu sein. Doch zwei Minuten später witterten die Gastgeber nach ihrem Anschlusstreffer (19.) wieder Morgenluft. Zuvor hatte der WSV im Mittelfeld den Ball verloren. Die Partie verflachte zusehends. WSV-Trainer Axel Kilz wechselte zur Halbzeit gleich dreimal. Trotz des frischen Personals wurde das Spiel nicht besser. Erst als Furkan Tasdemir nach Vorlage von Edin Husedic das 3:1 erzielte, waren die drei Punkte gesichert. Kilz sprach vom schlechtesten Spiel seiner Mannschaft in dieser Saison. „Hauptache wir haben gewonnen. Mit dem Sieg im Rücken können wir nach vorne blicken.“ Am nächsten Wochenende nimmt die U17 an der Westdeutschen Futsal Meisterschaft in Hennef teil. Das ursprünglich angesetzte Meisterschaftsspiel gegen Arminia Klosterhardt wurde verlegt. Der WSV bot an die Partie bereits am Donnerstag (16. Februar) auszutragen. Diesen Termin lehnten die Gäste ab, nun entscheidet der Staffelleiter wann die Partie stattfinden wird.

WSV: Zecevic, Osygus, Husidic, Baraza, Blume, Knop (56. Tasdemir), Meier, Osenberg (46. Zwickl), Sola, Cirillo (46. Höritz), Belzer (46. Jesic).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

SC-Leichlingen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Wuppertaler SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)