06.06.2018

Betriebssport: Heimatplan auf Wiederaufstiegskurs

Pokal-Achtelfinale bei den Alten Herren wird komplettiert

Im Wuppertaler Betriebsfußball musste in der Senioren Stadtliga der bislang unbesiegte Stadtmeister Brahm eine herbe 1:5-Niederlage beim Pokalsieger Campen einstecken.

Campen (20 Punkte, 9 Spiele) liegt vor Brahm (19 P., 8 Sp.) und Allianz (19 P., 9 Sp.). Das Mittelfeld bilden Golinar, Hahnenfurth und Neuling Reisebüro. Auf den letzten Plätzen liegen Ostersbaum (3 Punkte) und der noch punktlose weitere Neuling WKW automotive.

A-Liga: Absteiger Heimatplan ist mit 27 Punkten aus neun Spielen vorne, besser geht es nicht. Um Platz zwei kämpfen Neuling Nüll, Oehl LVM und Barmenia.

Pokal AH: Am kommenden Montag (11.06.18) wird das Achtelfinale mit zwei Spielen komplettiert.

RB Vohwinkel (B) trifft auf den Pokalverteidiger Ostersbaum (S) auf dem Sportplatz Opphof um 19.45 Uhr. Zur gleichen Uhrzeit empfängt auf dem Sportplatz Sonnborn die Kaiserstraße (A) die Brahm (S).

(von Michael Fischer)

Kommentieren

Vermarktung: