29.12.2017

Dieser FC Solingen riecht nach Profi-Fußball

Gebürtige Solinger oder Ex-Spieler von Vereinen der Klingenstadt würden eine tolles Team abgeben

Der Solinger Christoph Kramer trägt das Trikot von Borussia Mönchengladbach. Foto: dpa

Die Geschichte des Niedergangs im Solinger Vereinsfußball wurde und wird in Solingen oft erzählt. Mit dem Rückzug der 1. Mannschaft des BSC Union wurde sie über Weihnachten sicher noch einige Male diskutiert.

Von Timo Lemmer (Solinger Tageblatt)

1989 war es, als in Ohligs das letzte Mal in der 2. Bundesliga gespielt wurde. Und während Nachbar Wuppertaler SV kurz vor der Verkündung des Union-Rückzug eine Modernisierung des eigenen Stadions am Zoo mit rund 23.000 Plätzen ab Sommer 2018 verkündete, ist ein Comeback des Solinger Vereinsfußball nicht in Sicht.

All das heißt aber nicht, dass die Klingenstadt seitdem keine starken Fußballer mehr produziert oder zumindest mit-produziert. Schaut man zwischen Champions League und Oberliga auf aktive Spieler, findet sich rasch eine schlagkräftige Truppe. Wir stellen hier eine Auswahl von gebürtigen Solingern und Spielern, die ihre Ausbildung zum Teil in Solingen erhalten haben, vor. Wohin ein Trainergespann aus Sven Demandt – der bis zum Oktober Chef in Essen war – und Sascha Franz, der inzwischen wieder beim SV Darmstadt angeheuert hat, diese Elf wohl führen könnte?

Hier weiterlesen



Kommentieren

Vermarktung: