15.05.2018

GA-Pokal: Titelverteidiger FSV Vohwinkel souverän weiter

Kantersieg in Sudberg

Der GA-Pokal wird in diesem Jahr bereits zum 59. Mal ausgetragen. (Foto: Uwe Schinkel)

Titelverteidiger FSV Vohwinkel hat souverän das Achtelfinale im diesjährigen Fußball-GA-Pokal erreicht. In der ersten Runde besiegte der Oberligst am Mittwochabend den Zweiten der Kreisliga B, SSV Sudberg, standesgemäß mit 7:1 (3:0).

Dienstag, 15. Mai

Mann des Abends war Toni Zupo, der drei Tore erzielte und dabei dem guten Sudberger Torwart Stefan Lackner mit fulminanten Weitschüssen keine Chance ließ. Für Vohwinkel war es der erste Pflichtspielsieg,  für Sudberg die erste Niederlage im Fußballjahr 2018. Den Ehrentreffer für den B-Ligisten, der in den ersten 20 Minuten noch gut mitgehalten hatte, erzielte Nicholas Rood zum zwischenzeitlichen 1:4. Für den FSV waren noch Dominik Heinen (Foulelfmeter zum 2:0), Shun und Ryo Terada sowie Frederic Lühr erfolgreich.

Im anderen Duell Topfavorit gegen B-Kreisligist schlug sich Außenseiter SV Heckinghausen beim 4:6 (2:4) gegen Bezirksliga-Spitzenreiter TVD Velbert achtbar. Velbert war zwar mit einer gemischten Mannschaft aufgetreten, brachte aber unter anderem Hochkaräter wie Lutz Radojewski aufs Feld. Heckinghausen schonte im Hinblick auf den Meisterkampf einige Spieler, trat mit fünf A-Jugendlichen an. Umso überraschender kamen die Gastgeber nach 2:4- Pausenrückstand - Robert Saly hatte das 1:0 gemacht, Oktay Alcay das 2:2 - nach der Pause sogar zum erneuten Ausgleich. Für das 3:4 zeichnete der A-Jugendliche Marc Hohmann verantwortlich, für das 4:4 erneut Alcay. Am Ende traf der Favorit dann aber noch zweimal.

Am Dienstag spielte: TSV Fortuna - TSV Union 2:9 (0:2)

Mittwoch, 16. Mai

19.30 Uhr:
FC Polonia - TSV Beyenburg 0:4
SSV Sudberg - FSV Vohwinkel 1:7
Wichlinghauser Kickers - SC Sonnborn 0:5
Heckinghausen – TVD Velbert 4:6
RW Wülfrath – GW W’tal 1:3
CSI Milano – ASV W’tal ausgefallen
W’tal-Trabzonspor - SV Bayer ABGESAGT, weil die Heimmannschaft nicht antritt

20 Uhr:
FK Jugoslavija - BV 1885 Azadi 4:3

Donnerstag, 17. Mai

19.30 Uhr:
Sportfreunde Siepen - FC 1919 0:3
Hellas W’tal - SSV Germania 2:4

20 Uhr:
BW Langenberg - Dornap 3:4
BB Barmen - SF Dönberg 3:6
TSV Neviges – TSV Ronsdorf 0:2
TFC W’tal - Jägerhaus-Linde 0:2

Mittwoch, 30. Mai, 19.30 Uhr:
CSI Milano - ASV



Kommentieren

Vermarktung: