21.05.2018

Kreisliga: Rotter gewinnen wildes Spiel (mit Bildergalerie)

Zwölf Tore auf der Kaiserhöhe

Jede Menge Tore gab es auf der Kaiserhöhe. Foto: Jens Loewen

TSV Gruiten rückt dem TSV Ronsdorf II auf die Pelle.

BV 1885 Azadi - Viktoria Rott 5:7 (3:3)

In einem irren Spiel auf der Kaiserhöhe gewann Rott beim ersatzgeschwächten Azadi und hat mit 38 Zählern den Klassenerhalt so gut wie sicher. Die Partie hatte viele Torraumszenen zu bieten. Tore Rott: Christopher Seifer (2), Pascal Sack, Anastasios Skandalis, Tino Dreibholz, Herolind Osmanaj, Antonis Gkolosis. Azadi Mirkan Demirkaya (4), Tim Raßfeld.

TSV Gruiten - TSV Einigkeit Dornap 3:2 (1:1)

Keine Dornaper Schützenhilfe für den TSV Ronsdorf II. Mit nunmehr 32 Zählern rückt Gruiten auf einen Punkt an die Zebras heran. Dornap zeigte nur zu Beginn der zweiten Hälfte eine gute Leistung. „Ansonsten hat man gemerkt, dass bei uns die Luft raus ist und es für Gruiten um viel geht“, so Trainer Andre Fischer. Kevin Lange und Patrick Stelzer erzielten die Tore.

SSV Germania - FK Jugoslavija 4:3 (1:2)

In einem abwechslungsreichen Spiel hatten die Germanen das bessere Ende für sich. Jugoslavija bestätigte seine gute Form aus den Vorwochen, musste aber in der zweiten Halbzeit dem Tempo aus der ersten Hälfte Tribut zollen. Die Germanen drehten die Partie. Thomas Rohde (2), Kevin Fischer und Jonas Rudolph erzielten die Tore für die Gastgeber. Mirza Mujkanovic (2) und Christopher Isberner trafen für Jugoslavija.

(von Marc Posthaus)

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

BV 1885 Azadi Wuppertal

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Viktoria Rott

Noch keine Aufstellung angelegt.