12.09.2017

Oberliga-Vorschau: CSC reist dezimiert nach Homberg

Cronenberger am Mittwoch in Homberg zu Gast

Auf seine Flanken hofft der CSC auch in Homberg: Shuhei Matsuyama (Foto: Stefan Fries)

Geschwächt geht Oberligist Cronenberger SC in eine englische Woche.

Wie schon am vergangenen Sonntag beim 1:2 gegen die Sportfreunde Baumberg fehlen am Mittwoch, 13. September,  im Auswärtsspiel beim VfB Homberg (20 Uhr) weiterhin Abwehrchef David Schättler und Mittelfeldstratege Marvin Mühlhause. Beide werden auch am Sonntag darauf beim SC West noch nicht einsatzfähig sein. Ein Fragezeichen steht auch hinter Ans Al Khalil, der nach dem Spiel gegen Baumberg mit Verdacht auf eine Gehirerschütterung ins Krankenhaus kam. Trotzdem hofft Trainer Peter Radojewski beim Tabellen-Neunten Homberg etwas Zählbares mitnehmen zu können. „Wir haben uns weiter verbessert, sind nur in einzelnen Szenen noch ein wenig zu zaghaft.“

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema