31.05.2018

Torwart des KFC Uerdingen schreibt emotionalen Brief an DFB

Krefeldern droht Lizenz-Desaster

KFC-Torwart René Vollath. Archivbild. (Foto: Jochmann)

Die Information ist erst wenige Stunden alt: Dem KFC Uerdingen droht trotz des erfolgreichen Relegationsspiels ein bitteres Ende der Saison. Der Aufstieg des Vereins in die dritte Liga könnte womöglich an einem Formfehler scheitern.Der Deutschen Fußballbundes (DFB) hatte am Mittwochabend mitgeteilt,dass dem KFC Uerdingen nach dem erfolgreichen Aufstieg in die dritte Liga die Lizenz noch verweigert wwerden könnte. Ein Nachweis der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit sei wohl erst nach Ablauf der Ausschlussfrist eingegangen worden.

Nun hat sich René Vollath, der Torwart vom KFC Uerdingen, mit einem emotionalen Statement auf Facebook zu dem Sachverhalt geäußert. "Seit der Kurzmitteilung bezüglich der möglichen Nicht-Erteilung der Lizenz haben wir kaum gegessen, geschlafen, haben kaum an etwas anderes gedacht", schreibt er in dem sozialen Netzwerk. "Mit „Wir“ meine ich unsere Mannschaft, unsere Betreuer, unsere Fans, die ganze Stadt Krefeld und ebenso unsere Familien." Vollath schreibt, dass er mit dem Text einen Einblick in seine und die Gefühlswelt seiner Mitspieler geben möchte. Es gehe hier um Menschen, die einen gemeinsamen Traum gelebt haben und hart für die Erfüllung dieses Traums gearbeitet haben,[...] die mit ihren Kindern zuhause sitzen und ihnen irgendwie erklären müssen was gerade passiert, [...] die eine schwangere Frau an ihrer Seite haben und nun bis Montag in der Ungewissheit warten müssen, ob sie dann noch einen gültigen Vertrag haben und Wohnung und Unterhalt für ihre zukünftige Familie aufbringen können.Schließlich wendet er sich direkt an die Verantwortlichen des DFB: "Wir hoffen, dass Ihr als Vertreter des Fußballs am Montag zu dieser Entscheidung kommt, die nicht das Leben vieler Familien in tiefe Trauer stürzen wird, sondern uns ermöglicht unseren Traum, für den wir so hart gekämpft haben, weiter zu leben."  

Der DFB möchte am Montag über die Lizenzvergabe entscheiden. Auch Relegations-GegnerWaldhof Mannheim hat bereits auf die Lizenzprobleme reagiert. Mannheim würde anstelle von Uerdingen aufsteigen.

Kommentieren

Vermarktung: