Mein WZ Sportplatz

13.02.2017

WSV: Pyro-Fall steht im Spielbericht

Verein muss mit Geldstrafe rechnen

Beim WSV-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf wurde Pyrotechnik verwendet. Foto: Andreas Fischer

Die Verwendung von Pyrotechnik im Ultra-Fanblock beim WSV-Spiel gegen Düsseldorf am vergangenen Freitag wird die Spruchkammer des Westdeutschen Fußballverbands beschäftigen.

Pokalauslosung wohl erst nächste Woche

Der Schiedsrichter hat den Vorfall laut WFLV-Sprecher Roland Leroi im Spielbericht eintragen. In dieser Saison hatte der WSV nach einem ähnlich Vorfall im Essen-Spiel bereits 500 Euro Strafe zahlen müssen.

Das Halbfinale im Niederrheinpokal wird laut Wolfgang Jades vom FVN wohl doch erst nächste Woche ausgelost. Der genaue Termin der Auslosung stehe noch nicht fest.

Kommentieren

Vermarktung: