Spielinfos

:

Liga: Betriebssport Gruppe A

Anstoss: Fr - 28.04. 19:30 Uhr

Spieltag: 3. Spieltag

Ergebnis: 3 : 1

Bildergalerie: Hier klicken

Zuschauerbericht

30.04.2017

Allianz verliert knapp mit 1:3

Mit dem letzten Aufgebot inkl. 5 angeschlagenen Spieler reiste Allianz B/W nach Neviges, um gegen den dortigen VFL Velbert anzutreten. Der Kunstrasenplatz war in hervorragenden Zustand, die Organisation bezgl. des Spielbeginns mangelhaft, Anpfiff der Partie war erst 20 Minuten nach der angesetzten Anstoßzeit.
Mit dem ersten schönen Angriff der Partie fiel das 1:0 für die Blau-Weißen. Flanke auf den hinteren Pfosten, wo Patrick Krell mit dem Kopf quer an der 5-Meter-Linie auf Gerrit Langefeld legte und dieser den Ball trocken ins Tor schoss. Die Führung verlieh jedoch keine Sicherheit, viele unnötige Abspielfehler brachten die Velberter immer wieder vor das Allianz-Tor. In der 9. Minute fiel der Ausgleich nach einen Ballverlust, der Ball sprang an den Innenpfosten - unhaltbar für Ersatzkeeper Stephan Sieper. Das Spiel war danach ausgeglichen mit wenigen Torchancen. Kurz vor der Pause stieg ein Velberter mit beiden Beinen voraus sehr hart gegen Daniel von der Seite ein und verletzte ihn schwerer, sodass er vom Platz musste. Die überfällige Karte - zumindest Gelb - wurde vom Schiedsrichter nicht gezeigt.
Nach dem Seitenwechsel bestimmte Velbert das Geschehen, die Allianz tat sich schwer aus der eigenen Hälfte zu kommen. Ein Ballverlust in der eigenen Hälfte führte zum 1:2, 60. Minute. Danach versuchten die Blau-Weißen wieder ins Spiel zu kommen, aber es gelangen nur wenige Torabschlüsse. In der 70. Minute steckte Gerrit auf Dirk durch, aber der Treffer wurde wegen vermeintlicher Abseitsposition nicht gewertet. Kurz vor Spielende machte Velbert den Sack zu, nach einem Konter konnte Stephan den Schuss des frei auf ihn zu laufenden Spielers nach halten, gegen den Nachschuß war er jedoch machtlos.