24 Teams bei den Senioren, 25 bei den Alten Herren

10.02.2016

Betriebssport: Saison startet mit Pokalspielen

Im Wuppertaler Betriebsfußball beginnt am Montag, 15. Februar, die Saison 2016 mit den ersten Pokalspielen.

Offenes Duell zwischen Golinar und Brahm

An der Pokalrunde Senioren nehmen 24 Teams teil, der Titelverteidiger BSV Völkel nimmt nicht mehr teil. Acht Teams haben ein Freilos in der ersten Runde. 16 Teams ermitteln die weiteren acht Teilnehmer für das Achtelfinale.
Stadtmeister Johnson Controls dürfte beim A-Gruppen Vertreter Reisebüro SC (19.45 Uhr, Opphof) keine Probleme haben. In einem offenen Stadtliga-Duell stehen sich Golinar und Brahm (19.45 Uhr, Eschenbeek) gegenüber. Weiter gibt es zwei Begegnungen mit Vereinen aus der A-Liga: Kasinokreisel spielt gegen Stadtsparkasse (19.30 Uhr, Grundstraße) und Hahnenfurth empfängt WKW automotive (19.45 Uhr, Nocken).
Ein weitere Stadtliga-Begegnung in der ersten Runde zwischen Heimatplan und OSS Allianz wird in der ersten März-Woche gespielt.


Nur eine Pokalpartie am Montag bei den Alten Herren

Bei den Alten Herren starten 25 Mannschaften. Hier sind 18 Teams in der ersten Runde aktiv. Die neun Sieger hieraus bilden mit den sieben Freilosen das Achtelfinale. Titelverteidiger ist die SG Nüll.
Am Montag steht nur ein Spiel an. Kaiserstraße (A) spielt gegen WSW (B, 19.30 Uhr, Sonnborn).
Die gleich vier Stadtliga-Duelle Weststadt - Ostersbaum, Brahm - AWG, Cordowener - Völkel sowie Meister Hilgershöhe - Arrenberg werden bis Anfang März ausgetragen.