Team gewinnt erstmals die Meisterschaft

25.10.2017

Betriebssport: Stadtmeister SG Brahm mit mächtig Torhunger

Jubel bei der SG Brahm, die sich verdient den Stadtmeistertitel bei den Senioren holte. Foto: privat

Nach einer Niederlage des ärgsten Konkurrenten Gutenberg ist der SG Brahm der Titel nicht mehr zu nehmen.

"Lupo" stolz auf sein Team

Nur eine Niederlage in 16 Spielen, ein Torverhältnis von 100:16 - die SG Brahm hat sich verdient den Stadtmeistertitel geholt. Zuletzt stillte das Team nochmals seinen Torhunger und schenkte RB Vohwinkel ein 10:0 ein. Torsten "Lupo" Eschweiler, Spielertrainer der SG Brahm, ist stolz auf seine Jungs. "Als ich die Mannschaft im Januar übernommen habe, sind sehr viele neue junge Spieler zu uns gekommen. Keiner im Verein hat damit gerechnet, dass wir schon im ersten Jahr die Meisterschaft gewinnen! Aber es hat alles super geklappt, und wir haben dann eine wirklich gute Saison gespielt."

Senioren A-Gruppe

Die BSG WKW automotive hat sich vorzeitig als Gruppensieger für die Stadtliga qualifiziert. Zweiter Aufsteiger ist Reisebüro SC, die mit einem 3:1-Erfolg gegen den direkten Konkurrenten, dem Stadtliga-Absteiger Unterbarmen, das Nachsehen gaben.

Pokal Senioren

Deutlich und überraschend hoch gewann Campen Gebäudereinigung das Halbfinalspiel bei Allianz mit 6:0. Der Stadtmeister von 2015 (damals noch Johnson Controls) trifft im noch nicht terminierten Finale auf den Sieger zwischen Brahm und Vorjahresmeister Gutenberg. Dieses Spiel wird am 6. November ausgetragen.