Spielinfos

SV Heckinghausen : Cronenberger SC II

Liga: Kreisliga B - Gruppe 1

Anstoss: So - 17.09. 14:00 Uhr

Spieltag: 7. Spieltag

Ergebnis:

Bildergalerie: Hier klicken

Torhüter soll Spieler ins Gesicht geschlagen haben

17.09.2017

Kreisliga B: Spielabbruch in Heckinghausen

Beim Spiel in Heckinghausen wurde die Polizei gerufen.

Aufregung am Sonntagnachmittag in Heckinghausen. Spieler geht ins Krankenhaus, Polizei vor Ort.

Strafanzeige gestellt

Im Spiel zwischen Spitzenreiter SV Heckinghausen und dem Cronenberger SC II soll es nach einem Cronenberger Eckball zu einer unschönen Szene gekommen sein. Laut Zeugenaussagen soll SVH-Torhüter und Spielertrainer Martin Klafflsberger einem Cronenberger ins Gesicht geschlagen haben. Die Cronenberger Mannschaft fühlte sich daraufhin bedroht und verließ geschlossen den PLatz, voraufhin der Schiedsrichter die Partie abbrach. Der verletzte Spieler begab sich ins Krankenhaus und soll Strafanzeige bei der gerufenen Polizei gestellt haben.
Der SV Heckinghausen widerspricht unterdessen den Darstellungen des CSC. "Martin Klafflsberger hat betont, dass es keinen Schlag gegeben hat und auch der Schiedsrichter hat  ja nichts gesehen. Klaffi hat einen Ball abgefangen, danach lag der Spieler auf dem Boden", sagte SVH-Teammanager Davor Kozak.
In jedem Fall wird die Sache nun vor der Spruchkammer landen, die über die Wertung des Spiels und eventuelle Strafen zu entscheiden hat. Der Fall soll am 27. September verhandelt werden.