Spielinfos

TUS Grün-Weiß Wuppertal 89/02 : Cronenberger SC

Liga: Kreispokal

Anstoss: Di - 24.11. 19:30 Uhr

Spieltag: 5. Spieltag

Ergebnis: 2 : 0

Schiedsrichter: Christian Szewczyk

Platz / Ort: Sportplatz Höfen

Bildergalerie: Hier klicken

2:0-Sieg über den Cronenberger SC

24.11.2015

Kreispokal: Grün-Weiß zieht ins Finale ein

Grün-Weiß-Trainer Luciano Velardi war mit der Leistung seiner Mannschaft gegen den CSC sehr zufrieden. Archivfoto

Die Oberbarmer erreichen im Schneegestöber das Endspiel.

Endspiel Grün-Weiß gegen Jägerhaus-Linde

Jubel beim Bezirksligisten Grün-Weiß: Nach einem 2:0 (1:0)-Sieg über den Landesligisten Cronenberger SC stehen die Oberbarmer im Endspiel um den Kreispokal und treffen im neuen Jahr auf den Kreisligisten SV Jägerhaus-Linde. Beide Finalgegner ziehen auch in den Niederrheinpokal ein.
Der CSC bestreitet das Spiel um Platz drei gegen die SSVg Heiligenhaus und kann mit einem Sieg ebenfalls noch in den Niederrheinpokal erreichen.

Sufian Abou Laila bringt Grün-Weiß in Führung

Auf schneebedecktem Kunstrasen konnten die Cronenberger ihr schnelles und technisch starkes Spiel nicht durchsetzen, Kampf und Einsatz waren Trumpf im Höfen. Entsprechend einsatzfreudig und zweikampfstark trat Grün-Weiß auf und zeigte mehr Biss. Sufian Abou Laila brachte den Gastgeber nach einer Ecke in der 33. Minute in Führung. Das war auch das Pausenresultat.
Nach dem Wechsel hatte der CSC, der mit einigen Nachwuchsspielern antrat, aber ohne seinen Topstürmer Lee Korkmaz, durch Philipp Kasperek die beste Chance zum Ausgleich. Der Cronenberger vergab, stattdessen sorgte Bilal Elmahi in einer offenen Partie für das 2:0 in der 88. Minute.
Grün-Weiß-Trainer Luciano Velardi war zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: "Wir haben den Sieg mehr gewollt."

Auch interessant

  • Cronenberger SC am Sonntag bei Jahn Hiesfeld
    Oberliga: FSV im Heimspiel gegen Speldorf mit neuem Trainer
  • Woche der Wahrheit für den FSV Vohwinkel und den CSC
    Oberliga: "Siegen oder fliegen"