Drei Teams qualifizieren sich für den Niederrheinpokal

19.10.2015

Kreispokal: Viertelfinale bei Damen und Herren ausgelost

Der CSC (hier gegen BW Oberhausen) geht als klarer Favorit ins Kreispokal-Viertelfinale. Foto: Stefan Fries

Alle vier verbliebenen Kreisligisten treffen im Viertelfinale des Fußball-Kreispokals auf höherklassige Gegner.

Leichte Aufgabe für den CSC

Hier die Paarungen, die für den 3. bis 5. November ausgelost wurden:

Cronenberger SC – TSG Heiligenhaus
Jägerhaus-Linde – 1. FC Wülfrath
Grün-Weiß Wuppertal - TSV Beyenburg
SSVg Heiligenhaus – SC Sonnborn

Im Halbfinale (24. bis 26. November) trifft der Sieger CSC/TSG auf den Sieger GW/Beyenburg, das zweite Halbfinale lautet entsprechend Linde/Wülfrath – SSVg/Sonnborn.
Vermutlich wird es in dieser Spielzeit neben dem Finale an Fronleichnam auch ein Spiel um Platz drei geben, denn drei Teams qualifizieren sich für den Niederrheinpokal.




Damen-Viertelfinale

Auch bei den Damen wurde das Pokal-Viertelfinale ausgelost. Die Paarungen, die für den 17. Bis 19. November vorgesehen sind, lauten:

Mettmann Sport - SSVg Velbert
Jägerhaus-Linde – SC Sonnborn
FSV Vohwinkel - SV Bayer
Fortuna Wuppertal – Union Velbert