Spielinfos

SV Jägerhaus-Linde : SSVg 09/12 Heiligenhaus

Liga: Kreispokal

Anstoss: Sa - 21.11. 16:00 Uhr

Spieltag: 5. Spieltag

Ergebnis: 3 : 2

Platz / Ort: Opp Linde

Bildergalerie: Hier klicken

Nach 3:2-Sieg gegen Heiligenhaus im Kreisfinale

21.11.2015

Pokalschreck Linde mit dem nächsten Streich (mit Bildergalerie)

Foto: Jens Loewen

Nächste Überraschung des Kreisligisten gegen einen Landesligisten.

Damian Schary bringt Linde in Führung

Kreisligist SV Jägerhaus-Linde entwickelt sich immer mehr zum Pokalschreck. Im Halbfinale des Kreispokals besiegte der Tabellenführer der Kreisliga A die SSVg Heiligenhaus mit 3:2 (1:1) und warf nach dem 1. FC Wülfrath damit bereits den zweiten Landsligisten aus dem Wettbewerb. Erstmals in ihrer Geschichte stehen die Linder in einem Kreispokalfinale und damit schon sicher im Niederrheinpokal. „Da dürfte dann im nächsten Jahr gerne RWE kommen“, träumt Trainer Björn Jope schon mal ein wenig.
Er hatte seine Mannschaft gut auf den Gegner eingestellt. Gegen die tiefstehenden Gastgeber fand der Landesligist keine Lösungen. Stattdessen stand es bereits nach 16 Minuten 1:0 für Linde. Damian Schary verwandelte nach Foul an Christian David im Strafraum den fälligen Elfmeter.


Sven Sengstock trifft volley zur Entscheidung

Linde hatte sogar Chancen zu erhöhen, kassierte aber kurz vor der Pause durch einen 25-Meter-Weitschuss - die einzige echte Chance der Gäste - den Ausgleich. Auch nach der Pause hatten die Gäste zwar mehr Spielanteile, die Linder aber die Chancen. Nach dem 2:1 durch Marius Schuberts Kopfball (69.) hätte Christian David schon für die Entscheidung sorgen müssen, vergab aber zweimal frei vor dem Tor. Kurz vor Schluss nutzte Sven Sengstock eine Konfusion in der SSVg-Abwehr und schoss volley zum 3:1 ein. Der Heiligenhauser Anschlusstreffer in der Nachspielzeit war nur noch Ergebniskosmetik.

Das zweite Halbfinale bestreiten am Dienstag, 24. November, um 19.30 Uhr Grün-Weiß und der Cronenberger SC.