Spielinfos

SC Velbert :

Liga: Bergische Leistungsklasse

Anstoss: Sa - 15.11. 16:30 Uhr

Spieltag: 7. Spieltag

Ergebnis: 5 : 1

Bildergalerie: Hier klicken

SC Velbert U19 siegt im Derby gegen Union Velbert und überzeugt erst in der zweiten Spielhälfte.

16.11.2014

SC Velbert U19 siegt im Derby gegen Union Velbert und überzeugt erst in der zweiten Spielhälfte.

Lag es daran, dass man den Gegner unterschätzt hatte? Oder hatte Union Velbert einfach einen guten Tag erwischt? Obwohl man als klarer Favorit in diese Partie ging, benötigte das Team von Stephan Wald, Bobby Schwarz und Marcus Maag fünfzig Minuten bis zum ersten Treffer und spielt erst danach seine Überlegenheit aus. Dabei geht das 5.1 auch in der Höhe in Ordnung.

Dass ein Spiel zäh beginnt, ist an sich nichts Ungewöhnliches. Dass man trotz Feldüberlegenheit in Halbzeit Eins aber nicht zu einer einzigen echten Torchance kommt, ist alles andere als normal. Ein Grund dafür war sicher auch, dass die Außenspieler extrem nach innen drängten und den – durch die dichtgestaffelten Gäste – ohnehin engen Raum noch enger machten. Schön anzusehen war das nicht.

In der zweiten Halbzeit dann ein anderes Bild: Baran Calis stellte mit seinen Treffern in der 50. und 52. Minute frühzeitig alles auf Sieg. Trotz des Schönheitsfehlers zum Anschlusstreffer kombinierte man nun souverän und bewegte sich in allen Mannschaftsteilen deutlich mehr – besonders Alper Güldali und Justin Kotterheidt zeigten dabei ihr spielerisches Potenzial. Die weiteren Treffer erzielten und Benedikt Zahner (65') nach einer Ecke, Felix Andereya (80') mit sehenswertem Schuss aus 18 Metern und Lorjan Imeri (85'), der den schönsten Jubel des Tages zeigte. Das Ergebnis von 5:1 sorgt dafür, dass man sich mit dem Cronenberger SC gemeinsam von der Verfolger-Gruppe absetzt.