Spielinfos

Sportfreunde Dönberg : SC Velbert

Liga: Bergische Leistungsklasse

Anstoss: So - 26.10. 11:00 Uhr

Spieltag: 5. Spieltag

Ergebnis: 0 : 7

Bildergalerie: Hier klicken

Souveränes 7:0 bei den Sportfreunden Dönberg.

26.10.2014

Souveränes 7:0 bei den Sportfreunden Dönberg.

Im Gleichschritt mit dem Cronenberger SC, der am heutigen Spieltag mit 5:0 bei Bayer Wuppertal gewann, dominiert die SC Velbert U19 Leistungsklasse des Kreises Wuppertal/Niederberg. Als Tabellenführer angereist, stellte das Team von Stephan Wald, Bobby Schwarz und Marcus Maag die Weichen heute frühzeitig auf Sieg und wurde seiner Favoritenrolle am Dönberg gerecht. Die Sportfreunde spielten dabei allerdings munter mit, statt sich nur hinten reinzustellen und hätten ihrerseits sicher einen Treffer verdient.

Bereits nach 6 Minuten traf Lorjan Imeri nach einer Ecke mit sehenswertem Kopfball. Im Anschluss versuchten es die Velberter aber zunächst viel zu oft mit uneffektivem Kurzpassspiel durch die Mitte. Nachdem man zwei hochkarätige Chancen aus kurzer Distanz vergab, war es der sehr starke Albin Rec, der sich nach einer halben Stunden ein Herz nahm und mit einem unnachahmlichen Fernschuss traf, der spektakulär vom Innenpfosten im Netz einschlug.

In der zweiten Halbzeit nutzte die Mannschaft den psychologischen Vorteil der sicheren Führung und spielte phasenweise sehenswerten Fußball. Die Tore erzielten Guido Termine (48. Min.), Lorjan Imeri (62.) sowie die eingewechselten Adis Ajro (67.) und Marcel Schwarz (80.). Den Schlusspunkt setzte Dominick Kaiser mit seinem Treffer in der 84. Minute, der gewiss nicht ganz so leicht „zu machen“ war. Da die Sportfreunde sich zu keinem Zeitpunkt aufgaben kamen sie ebenfalls zu einigen Torgelegenheiten. So hatte auch SC-Keeper Jandrik Riemann mehrmals Gelegenheit sein ganzes Können zu zeigen.