Spielinfos

:

Liga: Betriebssport Pokal

Anstoss: Sa - 18.02. 12:00 Uhr

Spieltag: 1. Spieltag

Ergebnis: 3 : 5

Platz / Ort: Rudolfstraße

Bildergalerie: Hier klicken

Betriebssport Pokal | Teammanagerbericht Klinikum Wuppertal

19.02.2017

Spielbericht BSV - Campen (18.02.17)

aus Sicht des BSV

BSV - Campen 3:5 (1:2)

Aufstellung
Tor: Pille
Abwehr: Ingmar, Ricky, Stefan, Jasko
Mittelfeld: Jonas, Taner, Mesut, Jürgen
Sturm: Marco, Max

Ersatz: Peter

Tore: 0:1 (14.), 1:1 (17. Marco), 1:2 (31.), 1:3 (49.), 1:4 (68.), 2:4 (77. Marco-Vorlage Taner), 2:5 (79.), 3:5 (80. Taner)

Gelbe Karten: keine
Rote Karten: keine

Ein- / Auswechslungen: 70. Peter für Ricky

Spielverlauf:
8. Torschuss Campen - Parade Pille
11. Torschuss Campen auf Pille
13. vermeintliches Abseitstor von Taner
14. 0:1
17. 1:1 durch Marco nach Querschläger von Campen-Spieler
18. Torschuss Max weit rechts vorbei
22. Torschuss Campen - Glanzparade Pille
29. Lattentreffer Campen
31. 1:2
35. Torschuss Campen drüber
37. Torschuss Campen knapp links vorbei
38. Torschuss Campen auf Pille
40.+1 Lattentreffer Campen nach zuvor 1 gegen 1-Spiel auf Pille
40.+2 Torschuss Campen links vorbei
42. Freistoß Mesut links oben vorbei
43. Lattentreffer Campen und beim Nachschuss Campen Glanzparade durch Pille
46. Torschuss Mesut links vorbei
48. Freistoß Campen vom 16er drüber
49. Torschuss Ingmar auf Campen-Torwart
49. 1:3 nach Seitfallzieher vom 11er
56. Torschuss Taner auf Campen-Torwart
57. Torschuss Max aus Distanz knapp drüber
58. Taner schießt freistehend beim 1 gegen 1 den Campen-Torwart an
59. Torschuss Campen auf Pille
60. Torschuss Taner auf Campen-Torwart
63. Riesenchance Max vor Campen-Torwart nach Missverständnis in der Abwehr
64. Handspiel Campen(?) im 16er nach Kopfball von Stefan wird nicht gepfiffen
68. 1:4
77. 2:4 durch Marco
79. 2:5
80. 3:5 durch Taner

Das war also das erste Pflichtspiel der Saison 2017 und es endete verdientermaßen mit dem Pokalaus in Runde 1 gegen die BSG Campen (ehemals Johnson Controls). Urgestein und Gründungsmitglied Ingmar gab ein gutes Comeback in unserer Mannschaft. Auf dem sehr tiefen Ascheplatz auf der Rudolfstraße wirkte Campen frischer und spielte die genaueren Pässe. Wir mühten uns zwar, doch es gelang nicht allzu vieles. Vielleicht lag es daran, dass wir viele verletzte, abwesende und angeschlagene Spieler hatten, aber Campen spielte in Halbzeit 1 den besseren Fußball. Wir hatten noch Glück, dass 2x die Latte für uns rettete und es nur mit einem 1:2 in die Halbzeit ging. Nach der Pause bemühten wir uns etwas mehr, doch so recht wollte heute Nichts gelingen. Campen war effektiver und spielte das geschickt herunter. Zudem wurden bei uns in einigen Situationen die Außenspieler nicht gesehen / angespielt und man verhedderte sich wiederholt beim Alleingang durch die Mitte. Viel Arbeit wartet noch auf uns, damit wir in 4 Wochen einen erfolgreichen Meisterschaftsauftakt feiern können. Marco heute aufgrund der personellen Situation in den Sturm versetzt und er machte seine Aufgabe mit 2 Toren richtig gut!