Am Sonntag beim Spitzenreiter Heiligenhaus

25.04.2014

Spitzenspiel für Damen des TSV Union

Die Damen des TSV Union rechnen sich noch Aufstiegschancen aus. Archivfoto

Es ist das Topspiel des 16. Spieltages in der Frauenkreisliga: Der Zweitplatzierte Union Wuppertal tritt morgen beim Tabellenführer in Heiligenhaus an.

Von Daniela Ullrich

Acht Punkte Vorsprung hat die SSVg derzeit auf Union, die Frauen vom Hardenberg allerdings noch ein Spiel mehr auszutragen. Gewinnen die Spielerinnen von Union-Trainer Thorsten Embruch am Sonntag (Anpfiff 11 Uhr, Sportplatz Am Sportfeld in Heiligenhaus) gegen den Spitzenreiter und auch die letzten beiden Partien der Spielzeit, ist noch alles drin: Mit 38 Punkten könnte Union Wuppertaler Kreismeister werden und in die Bezirksliga aufsteigen. Aber nur wenn die SSVg Heiligenhaus auch ihr letztes Spiel – ausgerechnet gegen Unions Zweite – verliert.

Am 4. Mai spielt die 1. Frauenmannschaft um Kapitän Kristina Liebrich zuhause gegen Stella Azurra Velbert (Anstoß 13 Uhr, Sportplatz Hardenberg) und am 11. Mai auswärts bei SV Jägerhaus Linde II (Anstoß 15 Uhr, SPortplatz Linde). Heiligenhaus hat am letzten Spieltag spielfrei.