Teammanagerbericht: SG RW Ostersbaum

12.03.2018

RWO kann auch im Fuchsbau gewinnen...

Betriebssport Stadtliga | Teammanagerbericht SG RW Ostersbaum

...2:0 bei starken Cordewenern in der Lüntenbeck


In einem guten Stadtliga Duell konnte Ostersbaum am Ende mit einem 2:0 Sieg im Gepäck die Heimreise antreten. Ein hartes Stück Arbeit bei einem nie nachlassenden Gegner. Mann des Spiels beim RWO war ohne Zweifel D.Pahl, der gezeigt hat, dass man die 10 km auch in 80 Minuten auf dem Platz abspulen kann. Mit dem 2:0 in der 32.min krönte er seinen starken Auftritt. Natürlich gehören auch noch 10-11 andere Spieler dazu. Im Endeffekt war es ein Sieg des Mannschaftskollektivs, über den unbedingten Willen im Spiel den Sieg sicher nach Hause zu bringen. Nach Latten- und Pfostentreffern in den ersten Minuten, hatte der RWO noch Glück. Mit zunehmender Zeit bekamen die Rot-Weissen das Spiel mehr und mehr in den Griff. So fiel nach schöner Vorarbeit von D.Dittrich und Flanke von T.Nowak das 1:0 durch S.Kofler. Zu dem Zeitpunkt ein bißchen schmeichelhaft. 12 Minuten später konnte der RWO auf 2:0 erhöhen. S.Kurt setzte energisch nach, spielte am rechten Flügel auf T.Nowak und der mit Maßflanke auf den 2.Pfosten wo D.Pahl die Kugel gekonnt runter nimmt und aus 7 Metern ins kurze Eck abschliesst.
Bis zur Halbzeit passiert nichts mehr.
In der 2.Halbzeit spielte Cordewener engagiert und versuchte das Spiel an sich zu reissen. Das ergab immer wieder Kontermöglichkeiten für den RWO. Leider spielten die Rot-Weissen diese nicht immer clever aus. Hinten brannte aber nichts mehr an, sodass das 2:0 bis zum Ende Bestand hatte.
Bereits am kommenden Freitag Abend spielt Ostersbaum auf der Wilkhausstrasse gegen die SG Brahm.

Kommentieren