Teammanagerbericht: SV Bayer Wuppertal

Autor: Stefan Koch

07.12.2013

Mit weißer Weste in die Winterpause!

Eigentlich stand das Spiel unter keinem guten Stern, das Wetter war mehr als ungemütlich und gleich 7 Spielerinnen (darunter beide Torjäger, die Abwehrchefin und beide Torhüter) standen nicht zur Verfügung, außerdem scheint es sich zur Taktik der Heimmannschaften zu entwickeln, die Bälle gegen uns nur marginal mit Luft zu befüllen. Aber heute zeigte es sich, wie wichtig es ist, einen breit aufgestellten Kader zu haben, die Mädels lieferten in dieser ungewohnten Formation ein wirklich überzeugendes Match ab. Clara hielt den Kasten sauber, die Abwehr um Hanna stand bombensicher und vorne sorgten die Angreiferinnen ständig für Gefahr. In der 15. Minute schickte Hanna Lea-Sophie auf die Reise, die nach einem unwiderstehlichen Antritt zum 1:0 einnetzte, in der 35 Minute traf Emilia nach einem Pass von Selin mit einem platzierten Schuss zum 2:0, ehe Lea nach Zuspiel von Speedy noch einmal den Turbo zündete und in der 39. Minute das 3:0 markierte. Den Schlusspunkt setzte Luisa unter Mithilfe einer gegnerischen Spielerin in der 53. Minute, nach einem erneuten Zuspiel von Hanna, die heute als umsichtige Abwehrchefin und Vorlagengeberin überzeugte. Nach 9 Siegen aus 9 Spielen mit einem Torverhältnis von 75:4 bleibt dem Trainerteam nur noch zu sagen: "Super Mädels - aber jetzt bloß nicht auf dem Erreichten ausruhen!!!"


Fotos

Kommentieren