Mein WZ Sportplatz

Teammanagerbericht: Pesel United

Autor: Rachid Bouzhar

22.01.2017

5:1 über Katernberg - Pesel United überwintert auf Platz Fünf

Privatliga | Teammanagerbericht Pesel United

Im letzten Spiel im Jahr 2016 überzeugte Pesel United abermals und ließ auch im Rückspiel dem 1.FC Katernberg keine Chance.


Zunächst passierte in Durchgang Eins nicht besonders viel. Als besonderes Vorkommnis konnte die Führung für Pesel United nach 31 Minuten notiert werden. Hierbei handelte es sich allerdings um ein Eigentor.

Halbzeit Zwei begann dann mit einem Paukenschlag, denn direkt nach Wiederanpfiff traf Mergim Shijaku zum 2:0 (48.).

Nach einer guten Stunde kamen die Gäste durch einen verwandelten Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 2:1. Bemerkenswert dabei zu erwähnen ist die Tatsache, dass dies der erste verwandelte Strafstoß gegen unseren Torhüter Benjamin Schütz war, seitdem dieser Pesel United im Januar 2014 beitrat.

Als das Spiel zu kippen drohte erzielte Gastspieler Mike Maron das 3:1 (78.) und krönte seine gute Leistung in Minute 89 mit seinem zweiten Treffer zum 4:1.

Schlussendlich erzielte Raphael Eicken in der Nachspielzeit noch mit seinem zweiten Saisontor den Treffer zum 5:1 Endstand.
Pesel United überwintert somit mit 31 Punkten auf Rang Fünf des Privatliga Bergisch-Land e.V. und legt nun seinen Fokus auf das bevorstehende Hallenmasters am 07.01.2017 in der Sporthalle Adlerbrücke.

Vorab wünscht das Team um Spielertrainer Rachid Bouzhar allen Followern, Freunden und Fans eine besinnliche Weihnachtszeit und einen vorzeitig guten Start in das Jahr 2017.
Vorher findet aber am 30.12.2016 noch die Christmas Aftershow Teamparty statt, mit (wahrscheinlich) einem Besuch im Pesel :: Musikkneipe in Soest.

Alles weitere dazu erfahrt ihr natürlich hier.
Bis dahin wünschen wir eine gute Zeit und verbleiben

mit sportlichen Grüßen

Euer Pesel United Management

Kommentieren