Teammanagerbericht: SG RW Ostersbaum

11.09.2017

RWO fängt stark an...

Betriebssport Stadtliga | Teammanagerbericht SG RW Ostersbaum

...und lässt stark nach !


Nichts für schwache Nerven. Schenkt der RWO den sicher geglaubten Sieg fast noch her. Die Rot-Weissen nach der 0:10 Klatsche aus der Vorwoche auf eingígen Positionen verändert, begannen druckvoll und mit dem nötigen Zug zum Tor. 2 x T.Rohde, 1 x D.Dittrich, 1 x M.Azzamrani und 1 Eigentor durch M.Elaakkioui stellten zur Halbzeit das 4:1 aus Sicht des "Oschenboom" dar. In Durchgang eins setzte Sportdirekt immer wieder gefährliche Konter nach vorne, bis dato ohne Erfolg. Das hatten SIe sich wohl für Halbzeit 2 aufgehoben. Begann der RWO noch konzentriert und konnte schnell auf 5:1 stellen, liessen die Jungs von A.Mende nicht nach, weiter nach vorne zu spielen. Schnell kam man zum 5:2 Anschusstreffer. Irgendwie beeindruckt davon oder schon den Sieg vor Augen ließ die Heimmannnschaft stark nach. Aus Abseitsverdächtiger Position traf T.Nowak aus 35 Metern nur den Pfosten, als er sah, dass der Gäste Keeper zu weit vor seinem Tor stand. Der schwache Schiedrichter hätte den Treffer wohl gegeben. Stattdessen baute der RWO den Gast immer weiter auf und lud zum Torschiessen ein. So kam Sportdirekt noch auf 5:4 ran. Am Ende reichte es nicht ganz für den Gast.
Für den RWO geht es bereits am kommenden Montag auf die ungeliebte Asche gegen die starken Nüller.

Kommentieren